Realschulabschluss nachholen in Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg bietet rund 11,1 Millionen Menschen im Südwesten Deutschlands eine Heimat. Auf einer Fläche von etwa 35.750 Quadratkilometern existieren bedeutende Städte wie Stuttgart, Mannheim, Freiburg im Breisgau, Karlsruhe, Heidelberg, Heilbronn und Reutlingen sowie malerische Naturräume wie die Schwäbische Alb, der Schwarzwald und der Spessart.

An die Schule denkt man somit zunächst nicht unbedingt. Menschen, die in Baden-Württemberg leben, können dennoch auf ein vielseitiges Bildungssystem zurückgreifen und beispielsweise den Realschulabschluss nachholen.

Der zweite Bildungsweg in Baden-Württemberg

Das klassische Schulsystem Baden-Württembergs führt Schüler/innen und Schüler zu unterschiedlichen allgemeinbildenden Schulabschlüssen.

Als weiterführende Schulen treten hier vor allem die folgenden Schulformen in Erscheinung:

  • Hauptschule
  • Werkrealschule
  • Realschule
  • Gemeinschaftsschule
  • Gymnasium

Erwachsene, deren eigentliche Schulzeit bereits einige Zeit zurückliegt, können nicht mehr an diese Schulen zurückkehren, um beispielsweise den Realschulabschluss nachzuholen.

Stattdessen sind sie auf den zweiten Bildungsweg angewiesen. Dieser besteht aus Schulen für Erwachsene, die diese zu allgemeinbildenden Schulabschlüssen führen.

Möglichkeiten zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses in Baden-Württemberg

Das Kultusministerium Baden-Württemberg ist die oberste Behörde in Sachen Bildung in Baden-Württemberg und daher auch eine wichtige Institution für alle, die beispielsweise den Realschulabschluss nachholen möchten.

Hier werden unter anderem die Wege zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses vorgegeben. In Baden-Württemberg sind hier die folgenden Bildungseinrichtungen zu nennen:

  • Abendrealschule
  • Abendgymnasium
  • Berufsaufbauschule

Die Nichtschülerprüfung zum Realschulabschluss in Baden-Württemberg

Die Nichtschülerprüfung zum Nachholen des Realschulabschlusses hat sich bundesweit etabliert und ist daher auch in Baden-Württemberg ein großes Thema.

Wer keinen entsprechenden Bildungsgang besucht hat und sich per Fernkurs oder in Eigenregie auf die Prüfung zum Realschulabschluss vorbereitet hat, kann sich der sogenannten Schulfremdenprüfung unterziehen.

Checkliste: So finden Sie den richtigen Anbieter für den Realschulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg in Baden-Württemberg

Die Suche nach dem richtigen Bildungsanbieter für das Nachholen des Realschulabschlusses in Baden-Württemberg ist für alle wichtig, die sich die autodidaktische Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung nicht zutrauen.

Grundsätzlich sollten sie auf der Suche nach der richtigen Schule für Erwachsene auf die folgenden Aspekte achten:

  • Standort
  • Lehrgangsform
  • Kosten
  • Betreuung
  • Unterrichtsqualität

5 Tipps zum Nachholen des Realschulabschlusses in Baden-Württemberg

Erwachsene aus Baden-Württemberg, die sich der Herausforderung stellen, den Realschulabschluss nachzuholen, profitieren zwar von den Möglichkeiten des zweiten Bildungsweges, müssen aber dennoch einige Herausforderungen meistern.

Passend dazu gibt es nachfolgend fünf kurze Tipps:

  • Lassen Sie sich auf das Lernen ein!
  • Suchen Sie den Bildungsgang, der perfekt zu Ihrer Lebenssituation passt!
  • Nehmen Sie die Bildungsberatung des Arbeitsamtes in Anspruch!
  • Hinterfragen Sie die Voraussetzungen der verschiedenen Bildungsgänge zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses!
  • Denken Sie gegebenenfalls darüber nach, den Realschulabschluss zu überspringen und direkt einen Abiturlehrgang zu belegen!
Städte in Baden-Württemberg
© 2022 Realschulabschluss.net • ImpressumDatenschutz