Realschulabschluss nachholen in Niedersachsen

Der Sekundarabschluss I – Realschulabschluss genießt in Niedersachsen hohes Ansehen und ist das Ziel vieler Schülerinnen und Schüler. Diejenigen unter den rund 8 Millionen Einwohnern des Landes Niedersachsen, die ihre Schulzeit bereits hinter sich haben, aber nicht über den Realschulabschluss verfügen, empfinden dies teilweise als Manko. Menschen, denen es so ergeht, sollten ihrer Schulzeit aber nicht nachtrauern und mit sich hadern, sondern ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Dazu kann es beispielsweise auch gehören, den Realschulabschluss in Niedersachsen nachzuholen.

Der zweite Bildungsweg in Niedersachsen

Interessierte am nachträglichen Erwerb eines Schulabschlusses in Niedersachsen sollten sich zunächst mit dem niedersächsischen Schulsystem auseinandersetzen. Das niedersächsische Kultusministerium verweist in diesem Zusammenhang auf das Niedersächsische Schulgesetz. Dementsprechend gibt es in Niedersachsen die folgenden allgemeinbildenden Schulformen:

  • Grundschule
  • Hauptschule
  • Realschule
  • Oberschule
  • Gymnasium
  • Gesamtschule
  • Förderschule
  • Abendgymnasium
  • Kolleg

Mit dem Kolleg und dem Abendgymnasium sind darin auch Einrichtungen des zweiten Bildungsweges inkludiert, die Erwachsenen die Möglichkeit bieten, einen Schulabschluss nachzumachen.

Möglichkeiten zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses in Niedersachsen

Wenn es um das Nachholen des Realschulabschlusses in Niedersachsen geht, sind die Einrichtungen des zweiten Bildungsweges die richtige Wahl.

Die Kollegs und Abendgymnasien führen aber vorrangig zum Abitur und setzen den Realschulabschluss voraus. Interessierte, die den mittleren Schulabschluss nicht vorweisen können, müssen vorab einen Vorkurs absolvieren und bestehen. Man kann also den Realschulabschluss überspringen und in Niedersachsen direkt das Abitur nachholen.

Die Nichtschülerprüfung zum Realschulabschluss in Niedersachsen

Wer den Realschulabschluss in Niedersachsen nachholen möchte, braucht viel Eigeninitiative. Fernkurse und andere Lehrgänge eignen sich beispielsweise zur Vorbereitung auf die Nichtschülerprüfung.

Die Externenprüfung erfordert aber keine vorherige Kursteilnahme und richtet sich somit auch an ambitionierte Autodidakten, die sich per Selbststudium auf das Nachholen des Realschulabschlusses im Rahmen der Externenprüfung vorbereiten.

Städte in Niedersachsen
© 2022 Realschulabschluss.net • ImpressumDatenschutz