100 Prozent unabhaengiges Ratgeberportal

Realschulabschluss Berufskolleg

Das Berufskolleg fungiert vielfach als Berufsschule im Rahmen einer dualen Ausbildung und kann somit den berufsbildenden Schulen zugeordnet werden. Gleichzeitig besteht hier aber auch vielfach die Möglichkeit, einen Schulabschluss zu erwerben. Dabei geht es zumeist um die Fachhochschulreife oder das Abitur, wobei der mittlere Bildungsabschluss ebenfalls zu den möglichen Qualifikationszielen an einem Berufskolleg gehören kann. Es ist demnach ebenfalls eine Option, den Realschulabschluss am Berufskolleg nachzuholen.

Realschulabschluss am Berufskolleg nachholen

Wer den Realschulabschluss nachholen will und dazu ein Berufskolleg ins Auge fasst, hat mehrere Optionen und sollte sich daher erst einmal einen Überblick verschaffen. Die nachfolgenden Möglichkeiten stehen zur Auswahl und zeigen, wie unterschiedlich entsprechende Bildungsgänge ausfallen können:

  • Realschulabschluss ausbildungsbegleitend am Berufskolleg nachholen
  • Mittlere Reife am Weiterbildungskolleg nachmachen
  • Realschulabschluss per Telekolleg nachmachen

Unabhängig davon, für welche Variante man sich entscheidet, steht am Ende der offizielle Realschulabschluss. Auf diesem kann man die weitere Karriere aufbauen. Dass an einem Berufskolleg zumeist auch berufsbezogene Inhalte gelehrt werden, kann dem Ganzen sehr förderlich sein.

Voraussetzungen für den Realschulabschluss am Kolleg

Je nach Bundesland und Bildungsgang können die Voraussetzungen für den nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses am Berufskolleg variieren. Interessierte sollten daher mit dem bevorzugten Berufskolleg in Kontakt treten und sich nach den jeweiligen Zulassungsbedingungen erkundigen. Grundsätzlich sollte man volljährig sein und bereits eine gewisse Berufspraxis mitbringen oder einen Ausbildungsvertrag vorlegen können.

Dauer des Realschulabschlusses am Berufskolleg

Je nach Lehrgangsform kann es unterschiedlich sein, wie viel Zeit am Berufskolleg bis zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses vergeht. Auch die Vorbildung ist dabei ein entscheidender Faktor. In der Regel kann man aber drei Jahre veranschlagen und muss somit eine gewisse Ausdauer an den Tag legen, um die mittlere Reife am Kolleg nachzumachen. An einem Weiterbildungskolleg kann es durchaus schneller gehen, so dass nach mitunter schon einem Jahr der Realschulabschluss winkt.

Kosten für den Realschulabschluss am Berufskolleg

Der Besuch eines Berufskollegs ist für gewöhnlich schulgeldfrei und somit kostenlos. Lediglich für Lernmittel während des Bildungsganges sind gewisse Aufwendungen einzuplanen. Dass die finanzielle Situation dennoch schwierig sein kann, liegt vor allem daran, dass eine parallele Erwerbstätigkeit nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Wer an einem Berufskolleg die mittlere Reife nachholen möchte, muss sich also Gedanken über die Finanzierung des laufenden Lebensunterhalts machen.

Realschulabschluss am Berufskolleg nachmachen – Die Vor- und Nachteile

Dass es möglich und auch reizvoll ist, den Realschulabschluss an einem Berufskolleg nachzuholen, steht außer Frage und ruft regelmäßig zahlreiche Interessenten auf den Plan. Dennoch darf man nichts überstürzen und sollte genau abwägen, ob man damit die richtige Entscheidung trifft. Unterstützend gibt es nachfolgend eine Übersicht über einige Vor- und Nachteile, die in den Entscheidungsprozess einfließen sollten.

Vorteile:

  • Am Berufskolleg kann man die mittlere Reife ausbildungsbegleitend nachholen, indem man zusätzlichen Unterricht zum Berufsschulunterricht besucht.
  • Das Berufskolleg ist üblicherweise eine staatliche Bildungseinrichtung und erhebt somit kein Schulgeld.
  • Am Berufskolleg werden auf dem Weg zum Realschulabschluss auch berufsbezogene Inhalte vermittelt.
  • Der regelmäßige Präsenzunterricht sorgt für eine feste Struktur und persönlichen Kontakt zu den Lehrkräften und Mitschülern.

Nachteile:

  • Bildungsgänge am Berufskolleg mit dem Ziel Realschulabschluss bieten kaum Flexibilität und lassen sich daher häufig nur schlecht mit dem Beruf vereinbaren.
  • Nicht jedes Berufskolleg bietet auch die Möglichkeit, die mittlere Reife nachzumachen.
  • Jedes Berufskolleg hat fachliche Schwerpunkte, die die Fächer des berufsbezogenen Bereichs vorgeben. Individuelle Wünsche lassen sich also längst nicht an jedem Kolleg umsetzen.
Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.6/512 ratings