Realschulabschluss nachholen in Sachsen-Anhalt

Das deutsche Bundesland Sachsen-Anhalt ist die Heimat von rund 2,18 Millionen Menschen. Für diese steht hier eine vielfältige Infrastruktur bereit, die unter anderem auch den Bildungssektor abdeckt. Nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene können hier ihre Allgemeinbildung ausbauen und offizielle Schulabschlüsse anstreben.

So bietet der zweite Bildungsweg die Gelegenheit, den Realschulabschluss in Sachsen-Anhalt nachzuholen. Interessierte sollten sich eingehend informieren und genau abwägen, welchen Bildungsweg sie einschlagen.

Der zweite Bildungsweg in Sachsen-Anhalt

All diejenigen, die den Realschulabschluss in Sachsen-Anhalt nachholen möchten, wissen den gut ausgebauten zweiten Bildungsweg sehr zu schätzen. Erwachsene aus Sachsen-Anhalt, die einen höheren Schulabschluss anstreben, sind hier goldrichtig.

Nach Maßgabe des Ministeriums für Bildung des Landes Sachsen-Anhalts in der Landeshauptstadt Magdeburg können allgemeinbildende Schulabschlüsse vornehmlich an den folgenden Bildungseinrichtungen erlangt werden:

  • Sekundarschule
  • Gemeinschaftsschule
  • Gesamtschule
  • Gymnasium

Zusätzlich werden auch die Schulen des zweiten Bildungsweges unter den allgemeinbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt aufgeführt. Hier kann man beispielsweise den Realschulabschluss nachmachen.

Möglichkeiten zum nachträglichen Erwerb des Realschulabschlusses in Sachsen-Anhalt

Der zweite Bildungsweg ist eine wichtige Säule des Bildungssystems in Sachsen-Anhalt und passt bestens zum lebenslangen Lernen.

Interessierte, die auf diesem Wege den Realschulabschluss nachholen möchten, können hier auf die folgenden Institutionen zurückgreifen:

  • Abendsekundarschule
  • Abendgymnasium

Die Nichtschülerprüfung zum Realschulabschluss in Sachsen-Anhalt

Abseits der Schulen des zweiten Bildungsweges gibt es in Sachsen-Anhalt ebenfalls die externe Nichtschülerprüfung. Wer vorzugsweise autodidaktisch lernt oder auf einen flexiblen Fernlehrgang setzt, hat so die Möglichkeit, sich als externer Nichtschüler dem offiziellen Prüfungsverfahren zur Erlangung des Realschulabschlusses zu unterziehen.

Angehende Prüflinge können so unter anderem den normalen Realschulabschluss oder den erweiterten Realschulabschluss erlangen. Die richtige Anlaufstelle für dieses ambitionierte Vorhaben ist in Sachsen-Anhalt stets das Landesschulamt.

© 2022 Realschulabschluss.net • ImpressumDatenschutz