100 Prozent unabhaengiges Ratgeberportal

Abendrealschule Reutlingen

Die Abendrealschule Reutlingen e.V. bietet die Möglichkeit, den mittleren Bildungsabschluss nachzuholen, wobei sich das Angebot vor allem an Berufstätige richtet, die eine höhere Qualifikation anstreben, aber auch an Jugendliche ohne Anstellung, die ihre Voraussetzungen für einen Einstieg in die Berufswelt verbessern möchten. Darüber hinaus können auch Schüler vom Lehrgang profitieren, die ihre Abschlussprüfung an einer anderen Realschule nicht bestanden haben.Um an der Abendrealschule Reutlingen aufgenommen zu werden, muss die gesetzliche Schulpflicht erfüllt bzw. das 18. Lebensjahr erreicht sein. Unbedingt erforderlich ist außerdem ein positiver Hauptschulabschluss, wobei die Studierenden einen Notendurchschnitt von zumindest 3,4 in Englisch, Mathematik und Deutsch vorweisen müssen. Des Weiteren ist auch eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein berufliches Praktikum von Vorteil.Während der Ausbildung müssen die Schüler und Schülerinnen die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte sowie das Fächerbündel Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde und Erdkunde bzw. den Fächerverbund NWA (Biologie, Chemie, Physik) absolvieren. Der Unterricht findet dabei von Montag bis Freitag jeweils am Abend statt. Am Ende des zweiten Schuljahres findet dann die Abschlussprüfung in den Räumlichkeiten der Eichendorff-Realschule Reutlingen statt.
Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings