VHS Spandau


VHS Spandau


Die Harri-Reinert Volkshochschule Spandau bietet Kurse und Weiterbildungsprogramme zu verschiedenen Themen wie etwa Gesundheit, Fremdsprachen, Deutsch für Ausländer, Politik, Kunst und EDV an und unterstützt Privatpersonen auf dem zweiten Bildungsweg. Dieser betrifft die schulische Bildung und ermöglicht es Interessenten innerhalb weniger Monate ihren Hauptschulabschluss oder ihren Realschulabschluss nachzuholen.

Angebot im Bereich Realschulabschluss:

Zum Erwerb des mittleren Schulabschlusses bzw. des Realschulabschlusses können Privatpersonen einen entsprechenden Kurs der Volkshochschule Spandau besuchen, der in zwei Varianten angeboten wird. Die erste Variante wird als Abendlehrgang angeboten und besteht aus einem 6-monatigen Vorkurs und einem 12-monatigem Hauptkurs. Die zweite Variante wird als Tageslehrgang angeboten und umfasst lediglich den Hauptkurs, so dass der gewünschte Abschluss innerhalb von 1 Jahr erworben werden kann. Bei beiden Varianten werden die Kursteilnehmer in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Geschichte, Sozialkunde, Erdkunde, Physik, Chemie und Biologie unterrichtet und werden zunächst zur Probe aufgenommen. Die Probezeit beträgt 6 Monate.

 

Bei dem Abendlehrgang der VHS Spandau wird der Unterricht montags bis freitags zwischen 18.00 Uhr und 21.15 Uhr abgehalten, während er bei dem Tageslehrgang an den gleichen Tagen zwischen 8.00 Uhr und 13.20 Uhr abgehalten wird. Unterschiede zwischen dem Abendkurs und dem Tageskurs bestehen in den Zulassungsvoraussetzungen und den Fördermöglichkeiten. Der Tageskurs wurde speziell für Interessenten konzipiert, die ihren Hauptschulabschluss vor zwei oder mehr Jahren erworben haben. Darüber hinaus kann nur für den Tageskurs Bafög beantragt werden. Für beide Kurse der VHS Spandau gilt, dass die Teilnahme kostenlos ist und keiner Altersbeschränkung unterliegt.





Anschrift:

Moritzstraße 17, 13597 Berlin

Studienform:

Abendstudium/Abendrealschule