VHS Berlin Mitte


VHS Berlin Mitte


Die VHS Mitte bietet zehnmonatige Lehrgänge an, die auf die Prüfung zum Mittleren Schulabschluss (MSA) bei der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung hinarbeiten. Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen und den Schulabschluss nachholen wollen. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos, Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Berlin.

 

Die Kurse beginnen jedes Jahr im September und enden im Juni des nächsten Jahres. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag täglich zwischen 9 und 16 Uhr statt. Der Stundenplan umfasst jede Woche sechs Stunden Deutsch, Mathematik und Englisch sowie jeweils zwei Stunden Physik, Chemie, Biologie, Erdkunde und Geschichte/Sozialkunde. Neben dem Unterricht, der in Klassenverbänden stattfindet, wird auch Heimarbeit erwartet, außerdem stehen Selbstlernphasen mit Computerunterstützung auf dem Programm.

Die VHS Mitte ist eine von insgesamt zwölf Volkshochschulen, die vom Land Berlin getragen werden, und verfügt über ein breites Angebot an vorbereitenden Kursen für Schulabschlüsse.





Anschrift:

Turmstraße 75, 10551 Berlin

Studienform:

Abendstudium/Abendrealschule