Schule des Zweiten Bildungsweges Dahme-Spreewald


Schule des Zweiten Bildungsweges Dahme-Spreewald


Bei der Schule des Zweiten Bildungsweges Dahme-Spreewald handelt es sich um eine öffentliche Einrichtung, an der Privatpersonen Schulabschlüsse erwerben können. Diese umfassen derzeit den Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss und das Abitur. Vor der Einschreibung und der Aufnahme des Unterrichts empfiehlt die Schule des Zweiten Bildungsweges eine persönliche Beratung, die sie in ihrem Hause anbietet. Eine Aufnahmeprüfung muss nicht abgelegt werden.

Angebot im Bereich Realschulabschluss:

Die Schule des Zweiten Bildungsweges ermöglicht es Interessenten ihren Realschulabschluss zu erwerben, indem sie für die Dauer von zwei Jahren am Unterricht teilnehmen und die laufenden Prüfungen erfolgreich bestehen. Eine zusätzliche Abschlussprüfung muss hierfür nicht abgelegt werden. Der Zeitraum, in dem der Realschulabschluss erworben wird, verlängert sich gegebenenfalls um ein halbes Jahr, wenn bei unzureichendem Kenntnisstand ein Vorkurs von 6 Monaten absolviert werden muss. Darüber hinaus kann sich die Ausbildungsdauer verlängern, wenn der Schüler bei nicht ausreichenden Noten ein Schuljahr wiederholen muss. Der Unterricht an der Schule des Zweiten Bildungsweges umfasst pro Woche mindestens 20 Stunden und wird in den Fächern Deutsch, Geschichte, Politik und Mathematik erteilt. Darüber hinaus werden die Schüler in einer Fremdsprache unterrichtet und müssen ein naturwissenschaftliches Fach belegen. Es besteht Anwesenheitspflicht in allen Unterrichtsstunden. Der Besuch der Schule des Zweiten Bildungsweges zum Erwerb des Realschulabschlusses setzt den Abschluss einer Ausbildung oder die Ausübung einer beruflichen Tätigkeit voraus. Wenn dies nicht gegeben ist kann eine Nichtschülerprüfung zum Erwerb des Schulabschlusses abgelegt werden. Die Teilnahme am Unterricht ist kostenlos und kann gegebenenfalls durch Bafög gefördert werden.





Anschrift:

Erich-Weintert-Straße 9, 15711 Königs Wusterhausen

Studienform:

Abendstudium/Abendrealschule