Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)


Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)


Die Hamburger Akademie für Fernstudien ist Teil der Klett-Gruppe, die auch für ihre Bildungs- und Unterrichtsmaterialien bekannt ist. Sie zählt zu den größten deutschen Anbietern von Fernlehrgängen und arbeitet eng mit der Hamburger Schulbehörde zusammen, die im Anschluss an den Lehrgang die Prüfung zum Realschulabschluss abnimmt, wenn sich der Prüfling nicht für eine andere Behörde entscheidet.

Das Fernstudium an der Akademie für Fernstudien ist bundesweit möglich. Als Regelzeit für die Vorbereitung auf den Realschulabschluss sind 36 Monate vorgesehen, wenn notwendig lässt sich der Lehrgang aber auf 54 Monate verlängern, ohne dass weitere Kosten entstehen. Ein besonderer Vorteil der Akademie für Fernstudien ist die Flexibilität beim Studieneinstieg: Teilnehmer ohne Hauptschulabschluss können zunächst eine besondere Vorstufe absolvieren, während andere direkt mit dem sogenannten „1. Einstieg“ beginnen können. Für alle, die vor weniger als drei Jahren aus der 10. Klasse der Realschule oder des Gymnasiums abgegangen sind, steht mit dem „2. Einstieg“ ein noch schnellerer Weg zur Verfügung.

Der Einstieg in den Lehrgang in jederzeit möglich, dabei bietet die Hamburger Akademie für Fernstudien außerdem kostenlos eine vierwöchige Testphase an. Insgesamt umfassen die Lehrgänge zwischen 100 und 120 Unterrichtsmaterialien in den Fächern Deutsch, Englisch, Physik, Chemie, Biologie, Geschichte, Sozialkunde und Mathematik. Zu den Materialien gehören sowohl Bücher als auch multimediale Kurse, die allesamt auf die Ansprüche von Erwachsenen hin ausgelegt sind. Auch ein Online-Campus gehört zum Angebot.

Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 15 Stunden pro Woche. Begleitend zu den Fernkursen werden auch Präsenzseminare in Hamburg angeboten, die den Stoff vertiefen sollen. Die Teilnahme an diesen Seminaren ist freiwillig. Vor der amtlichen Nichtschülerprüfung, die am Ende über den Abschluss entscheidet, bietet die Akademie Probeprüfungen an, in denen die echte Prüfungssituation simuliert wird.

Für die staatliche Prüfung in Hamburg, auf die die Akademie hinarbeitet, stehen zwei mögliche Termine pro Jahr zur Verfügung. Alternativ kann der Absolvent die Prüfung aber auch selbstständig an einem anderen Ort ablegen. Die Akademie stellt für den absolvierten Lehrgang in jedem Fall ein Zeugnis aus.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.4/10 (31 votes cast)

Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF), 6.4 out of 10 based on 31 ratings





Studienform:

Fernstudium