Abendschule Kassel


Abendschule Kassel


Für Lernwillige in und um Kassel bietet die Abenschule Kassel eine kostenlose Möglichkeit den Realschulabschluss zu erlangen. Träger der Abendschule ist die Stadt Kassel, es fallen keine Schulgelder an. Pro Woche nehmen die Schülerinnen und Schüler ähnlich einer Vollzeitschule an 20 bis 24 Unterrichtsstunden teil. Die Unterrichtszeiten liegen von Montag bis Freitag zwischen 17.15 und 20.15 bzw. 21.45 Uhr. Die Ferien orientieren sich an den Schulferien in Hessen.

Der Realschulabschluss kann nach vier Semestern erreicht werden. Bei guten Leistungen können Schüler auch direkt in das zweite oder dritte Semester aufgenommen werden.

Fächerwahl:
In allen vier Semestern wird Unterricht in folgenden Fächern erteilt:
Deutsch, Englisch, Historisch-politische Bildung und Mathematik. Darüber hinaus kann aus zwei Modellen gewählt werden:

Im Modell A wird vom ersten bis zum vierten Semester Unterricht in Französisch erteilt, was besonders dann sinnvoll ist, wenn als weiterer Abschluss das Abitur angestrebt wird. Unterricht in Physik, Biologie und Chemie ergänzt dieses Modell.

Im Modell B entfällt der Französischunterricht und in folgenden Fächern wird Unterricht erteilt: Physik, Biologie, Chemie und Arbeitslehre.

Eine Aufnahmeprüfung zur Realschule gibt es nicht, aber alle Schülerinnen und Schüler müssen einen Deutschtest absolvieren, der für die Aufnahme mit entscheidend ist.

Eine Besonderheit an der Abendschule Kassel ist die Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit Kindern: In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Kassel wird eine Kinderbetreuung für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren angeboten.





Anschrift:

Ysenburgstraße 41, 34125 Kassel

Studienform:

Abendstudium/Abendrealschule