Abendrealschule Ulm


Abendrealschule Ulm


Die Abendrealschule in Ulm e.V. bietet Schülern die Möglichkeit, ihren Realschulabschluss sowohl in der Abendschule als auch im Vollzeitunterricht nachzuholen.

Dabei erfüllen alle Interessenten mit Hauptschulabschluss und mindestens ausreichenden Kenntnissen oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung die schulischen Voraussetzungen. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, kann eine geregelte Berufstätigkeit ebenfalls berücksichtigt werden. In diesem Fall werden selbst Minijobs, Arbeitslosigkeit, Kindererziehung und das Führen eines Haushaltes angerechnet. Das Mindestalter beträgt 17 Jahre.

Die schulische Aufnahme bedarf einer Anmeldung. Diese kann im Büro der Abendrealschule Ulm e.V., Adolph-Kolping-Platz 9, 89073 Ulm, vorgenommen werden.

Die Abendrealschule in Ulm e.V. bietet sowohl eine Ausbildung in zwei als auch in drei Schuljahren an. Dabei können sich die Schüler zum einen für 16 Wochenstunden im Abendunterricht entscheiden. Das entspricht einer Schulzeit von Montag bis Donnerstag von 17.45 Uhr bis 21.00 Uhr. Dieser Abendunterricht findet in der Elly-Heuss-Realschule in der Schillstraße 35 in 89077 Ulm statt. Zum anderen steht der Vollzeitunterricht zur Wahl. Er beträgt 30 Wochenstunden und findet vorwiegend vormittags von Montag bis Freitag statt. Der Vollzeitunterricht wird im Schulzentrum Ulm-Wiblingen erteilt, Buchauer Straße 9, 89079 Ulm.

Ein Förderbeitrag von € 120,– ist pro Schuljahr zu entrichten. Bei vorzeitiger Kündigung vor Schulbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von € 30,– erhoben. An der Schule besteht Lernmittelfreiheit.





Anschrift:

Adolph-Kolping-Platz 9, 89073 Ulm

Studienform:

Abendstudium/Abendrealschule